Institut für Berufsorientierung e.V.

Junge Menschen brauchen berufliche Perspektiven!

Alle jungen Menschen brauchen Perspektiven.

Und wir brauchen alle jungen Menschen!

_________________________________________________________________________

Nach der Schule ist vor dem Beruf

Den eigenen beruflichen Weg zu finden ist für alle Jugendlichen eine sehr schwere, fast nicht zu lösende Aufgabe. Dies ist unabhängig davon, ob sie den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) / Hauptschulabschluss, den mittleren Abschluss (MSA) oder das Abitur anstreben.

Es gibt für jeden jungen Menschen den passenden Ausbildungsberuf, den Wahlberuf, wie wir ihn nennen. Bekannt sind Ihnen bestenfalls einige Wenige der fast 350 möglichen Dualen Ausbildungschancen. Wie soll man sich für einen Beruf entscheiden oder sich sogar dafür begeistern, wenn man nichts von ihm weiß?

IBO möchte möglichst vielen von ihnen die Chance geben, diesen Wahlberuf zu ergreifen. Unabhängig von ihrem Leistungsniveau, ihrer nationalen Wurzeln oder ihrer sozialen Herkunft.

Dieses Ziel erreichen wir mit Hilfe einer erprobten Methode zur individuellen Berufsorientierung, die aus Elementen des Systemischen Coachings, persönlicher Begleitung und Trainings besteht.

Das ist die IBO-Mission für Hamburg:

"Eine Chance auf Ausbildung direkt nach dem Schulabschluss für alle Hamburger Kids!"


Jeder nicht besetzte Ausbildungsplatz ist eine vertane Chance.

Und wird zu einem Problem, das uns alle betrifft.